Grüne HerbergenPolnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde

Reserviere die Übernachtung

Wetter

Temperatur: 1°C / -4°C
Shneeregen

Das Gutshaus und die regionale Kammer in Kamienica

Das Dorf wurde von der Fürstin  Gryfina – der Witwe nach Leszek Czarny im 1297 gegründet. Leider ist das einzige Denkmal, welches aus der reichen Vergangenheit des Dorfes erhalten ist, das alte Gutshaus vom Anfang des 19. Jahrhunderts mit den einstöckigen Seitenflügeln und der Kolonnade. Um es herum liegt der Park, der Naturdenkmal ist, in dem es Exemplare solcher seltenen Bäume wie Weymouth-Kiefer, Zirbelkiefer, Kanadische Hemlocktanne oder Roteiche gibt. Im Gutshaus ist  zurzeit das Schulungs- Touristenzentrum.

In Kamienica gibt es auch regionale Kammer, in der alte landwirtschaftliche Werkzeuge und Hirtenwerkzeuge, Hausgeräte, Geschirr und alte Trachten vom Anfang des 20.Jahrhunderts gesammelt sind.

Adres: 34-608 Kamienica Rynek