Grüne HerbergenPolnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde

Reserviere die Übernachtung

Wetter

Temperatur: 1°C / -4°C
Shneeregen

Church of Our Lady of Czestochowa in Zakopane

Church of Our Lady of Czestochowa in Zakopane Straße Kościeliska wird oft als die "alte Kirche". Es ist die älteste Holzkirche Sakralbau in Zakopane wurde im Jahre 1847 gebaut. Ein kleiner Tempel aus Lärchenholz wurde durch den Eigentümer des Zakopane Klementyna Homolacs gegründet. Die Arbeit führte lokalen erfahrenen Zimmermann, Sebastian Raupe-Sobczak. Die Kirche wurde dem Heiligen Klemens in Ehren des Gründers gewidmet. In den Jahren 1850 - 1851 auf Initiative des ersten Pfarrers von Zakopane, Fr. Stolarczyk Kirche erweitert und ein Turm hinzugefügt wurde. Overhaul wurde in den 50er Jahren durchgeführt Das zwanzigste Jahrhundert.

Temple of Karkassenkonstruktion besteht aus einem geschlossenen polygonalen Chor und Schiff, zweiteilig. Sakristei neben dem Altarraum und das Kirchenschiff verbindet auf die Veranda. Dwukalenicowy Dach ist mit Schindeln gedeckt und überragt von einem Turm-Glocke. Der Hauptaltar und Seitenaltäre aus der zweiten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts und wurden von dem Bildhauer Wojciech Folk-Wawrzyńcoka Krücken gemacht. In dem Hauptaltar ist eine Kopie des Bildes Unserer Lieben Frau von Tschenstochau, die seit den 30er Jahren Zwanzigsten Jahrhunderts ist die Patronin der Kirche. Der Innenraum ist mit volkstümlichen Heiligen und auch Gemälden dekoriert.

Die Kirche ist auf dem Lesser Holzarchitektur-Route gelegen.

In der Nähe der Kirche befindet sich ein Friedhof auf Peksowy Brzyzek Merit und einem gemauerten Kapelle und Benedikt Saints Świerada von ca. 1810 Jahre, die älteste Sakralbau von Zakopane ist.