Grüne HerbergenPolnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde

Reserviere die Übernachtung

Wetter

Temperatur: 2°C / -4°C
Fast wolkenlos

Aller-Heiligen-Kirche in Krościenko

Aller-Heiligen-Pfarrkirche ist eins der wertvollsten Denkmäler von Krościenko. Mit dem  Bau des Tempels ist  im !4. Jahrhundert begonnen worden und aus dieser Zeit kommt u.a. das Presbyterium der Kirche. Und das Steinbschiff ist im 1546 errichtet worden. Die Kirche ist   im 17. Jahrhundert umgebaut worden und ihr sind die  Barockeigenschaften hinzugefügt worden.

Der Innenraum wird mit den die Aufmerksamkeit erregenden, erst im 20. Jahrhundert entdeckten Fragmenten der Polychromie geschmückt, die aus verschiedenen Zeiten kommen. Der älteste, wertvollste Teil der Gemälde wird auf das 14. Jahrhundert datiert und stellt Szenen aus dem Leben der Heiligen Barbara.

Das nächste Fragment der Polychromie, am Hauptaltar wird auf das Jahr  1490 datiert und stellt die Szene der Kreuzigung dar. Und an den Wänden des Hauptschiffs werden andere Szenen aus der Bibel dargestellt: von der Verkündigung bis zur Himmelfahrt. Das umfangreichste Fragment der Polychromie, das Werk von Jakub Korab aus  Nowy  Targ aus  1589 stelt  u.a. Figuren der Heiligen Patrone der Flößer und Hirten dar. Beachtenswert ist auch das gotische Taufbecken aus dem Sandstein mit dem geschnitzten Datum 1493, das wahrscheinlich vom König  Jan Olbracht gestiftet worden ist.

Adres: ul. Jana III Sobieskiego 2A, 34-450 Krościenko nad Dunajcem