Grüne HerbergenPolnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde

Reserviere die Übernachtung

Wetter

Temperatur: 6°C / 4°C
Regen

In Żywiec bei lebendigem Leibe

Obwohl die Traditionen der Brauerei hier das Mittelalter reichen, als man hier den Privileg der Bestellung der Gerste und des Bierbrauens bestätigt hat und der Stadt Żywiec das Recht sogennanter Schutzmeile gegeben hat, soll man für den Anfang der Brauerei von Żywiec das  Jahr1856 anerkennen. In diesem Jahr sind aus dem Betrieb, der vom  Erzherzog Albrecht Fryderyk Habsburgge gründet worden ist, die ersten Bierliter ausgeflossen. Vom Anfang an  hat sich die Brauerei dynamisch entwickelt, und der Ruhm des hier erzeugten Biers wurde immer größer. Im 1994 wurde die Brauerei vom holländischen Heineken übernommen, aber immer noch ist hier die berühmteste Marke selbstverständlich das Bier Żywiec. Was ist interessant, ist charakteristisch für es seit 50 Jahren eine Etikette, die das tanzende Paar in der Krakauer Kleidung darstellt.

Im Juni findet auf dem Gebiet der Brauerei das Fest der Bierphilen. Mengen von Liebhaber der Brauerei aus Polen und aus dem Ausland präsentieren hier ihre Kollektionen der Bierkrüge, Flaschen, Untersetzer und Etiketten. An sonstigen Tagen des Jahres können alle mit der Produktion des Biers interessierten das Museum der Brauerei besichtigen. Die Touristenstrecke läuft durch im Stein geschmiedeten alten Keller, in denen man den Prozess des Brauens, Fermentierens, Lagerns und am Ende des Gießens des Biers von Żywiec kennenlernt.

Adresse:

ul. Browarna 88,

34-300 Żywiec