Grüne HerbergenPolnische Gesellschaft für Touristik und Landeskunde

Reserviere die Übernachtung

Wetter

Temperatur: 6°C / 4°C
Regen

Ustroń

Wenn man  in Richtung von Ustroń fährt sieht man schon von weit aus die auf den Berghängen verstreute Gebäude des Kurorts, besonders charakteristische Silhouetten  „der Pyramiden” – der Erholungszentren, die in den 70-er Jahren  entstanden sind,  Auf  Zawodzie beträgt der Unterschied der Erhebungen zwischen dem Zentrum und manchen Weilern 500 m. Malerische Lage, Mikroklima  und die Mineralquellen haben verursacht, dass sich die kleine landwirtschaftliche Hirtensiedlung  in der Hälfte des 19. Jahrhunderts in einen gut prosperierenden Kurort umgewandelt hat. Die Entwicklung der Touristik war mit der sich intensiv entwickelnden Hüttenindustrie verbunden. Zu den Heilzwecken wurde die heiße Großofenschlacke verwendet, die in das kalte Wasser geworfen wurde. Die auf diese Weise befreiten Verbindungen des Schwefels haben wirksam gegen rheumatischen und Rheumabeschwerden vorbeugend gewirkt. Am Ende des 19. Jahrhunderts wurden hier Heilschlammvorkommen und natürliche Vorkommen des Mineralwassers entdeckt. Zurzeit entstehen hier viele moderne SPA-Zentren, und traditionelle Betriebe sorgen sich, sein Angebot immer attraktiver zu machen.